Ausbildung und Hundesport. - Hunde wollen sich bewegen und lernen.

Im folgendem Artikel finden Sie eine Übersicht zu den verschiedenen Ausbildungen und Sportarten, die Sie mit Ihrem Vierbeiner lernen und ausüben können. Bitte beachten Sie auch, dass nicht jeder Hund für eine bestimmte Ausbildung oder eine Sportart geeignet ist.

Für viele Sportarten ist es Voraussetzung, dass Sie mit Ihrem Hund die Begleithund-Prüfung erfolgreich absolviert haben. Hier finden Sie eine Auflistung der beliebtesten Hundesportarten.

Die Grundausbildung bzw. die Grundbegriffe: Jeder Hund sollte die vier wichtigsten Signale wie "Sitz"(oder den englischen Begriff "sit", da manche Hunde durch den tz-Laut nicht unterscheiden können, zwischen "Sitz" und "Platz") sowie "Platz", "Komm" und "Bleib" können. Dies üben Sie am besten in Ruhe, mit Geduld und Leckerlies als Belohnung. Wenn Ihr Hund diese Begriffe kann, können Sie eventuell mit dem "Tricktraining" fortfahren, wie z.B "der Rolle" oder "Männchen machen". Sie können natürlich auch an einer Welpen- bzw. Junghundausbildung in einer lokalen Hundeschule teilnehmen.

Weil Hunde nicht nur futtern. Alles für den Hund.

Hund und Katz - Dortmund, 19. - 21.05.2017 (Bericht Team WaveSharks)

Mit rund 43.000 Schaulustigen war die Hund & Katz in Dortmund eine gut besuchte Messe. Viele Hunde und deren Halter haben versucht sich für das Finale im Dock Diving zu qualifizieren. Im finalen Turnier nahmen 26 Starterteams teil. Hazel und Maxime landete nach ihrer Verletzung im letzten Jahr auf einem guten 13ten Platz.

Sammy und Sarah kamen unter die Top Zehn. Mit 4,50 und 4,80 Metern waren sie 9te. Nougat und Sarah erreichten mit 4,40 Metern und 4,70 Metern auf dem 8ten Platz. Paula und Pebbles schafften zwei Mal eine Weite von 5,10 Meter, was sie auf den 5ten Platz brachte.

Beim Training am Tag davor konnten Nougat und Paula besonders glänzen. Nougat schaffte 5 Meter und Paula sogar 5,50 Meter und war somit der weiteste Hund am Samstag.

Eine weitere Herausforderung war der Mischlingshundewettbewerb vom VDH. Hier ging es um Teamarbeit und Gehorsam.

Mango, Paula und Sammy freuten sich jeweils über den 1sten Platz in drei unterschiedlichen Gruppen!

dortmundwavesharks2jpg                                                              dortmundwavesharksjpg

Hunde Olympiade 2017 - 28.05.2017

Hundeolympia ist ein jährlich stattfindendes Event in Norddeutschland. Die Teams können in zahlreichen, unterschiedlichen Disziplinen ihr Können und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Die höchste erreichte Gesamtpunktzahl gewinnt.
Aufgaben waren unter anderem einer Fährte folgen (Schnüffeln), ein Hindernisparkour, aportieren auf Zeit, ein 6 km Marsch mit verschiedenen Aufgaben und Stationen und ein Test über Hundewissen.
Angetreten sind, Maxime Martens mit Mango & Ann-Christin Wüster mit Paula gemeinsam als Team WaveSharks. Wir starteten absichtlich mit den Junghunden unseres Teams, um diese mal ohne die "Profis" zu fordern. Mango und Paula gaben ihr bestes.
Und, was soll ich sagen, ihr bestes heißt, sie haben sich den höchsten jemals erreichten Punktestand dieser Veranstaltung erkämpft und haben somit auf dem 1. Platz der Dog Olympiade erreicht! Ein voller Erfolg für Team WaveSharks! Bei 28 Grad war es eine echte Herausforderung für Hunde und Menschen. Trotzdem haben sich alle Teams gut geschlagen und es war eine wunderbare Veranstaltung.

wavesharks_1jpg                                                                     wavesharkseujpg

Filmhundeshow auf der CACIB Neumünster 13. + 14.05.2017
Die CACIB in Neumünster findet jährlich statt und ist die bekannteste und größte Messe rund um den Hund in Norddeutschland. Neben zahlreichen Verkaufsständen für Futter und Zubehör, stellen die Züchter aus ganz Nordeuropa hier ihre Vierbeiner aus. Es war wie immer ein reger Andrang und die Besucher verteilten sich über die 4 Hallen und das großzügige Außengelände.
Neben den klassischen Hundesportarten, wie Agility, Dog Dance und Rettungshunde, gaben wir an beiden Tagen unsere Filmhundeshow auf großer Bühne mit anschließenden Casting (Gesuch neuer talentierter Filmhunde).
Meine beiden Hunde Hazel & Mango zeigten, was Filmhunde können sollten und was man Hunden alles beibringen kann. Wir zeigten die Klassiker, wie "Tod stellen", peppten diese aber noch auf, durch ein "Tod aus dem Laufen zusammen brechen", "Handstand machen", "einen Schauspieler am Hosenbein ziehen" uvm. Das Publikum war begeistert, die Tribune voll, der Messeveranstalter sehr zufrieden und immer wieder werde ich gefragt, wie man es schafft Hunden so etwas bei zu bringen.
Alles in allem ein sehr gelungenes Casting, schöne Atmosphere und eine klasse Show, die bereits für nächstes Jahr als fester Bestandteil des Bühnenprogramms gebucht ist.

Hunde-Ausbildung - Was Hunde alles lernen können:

- Begleithund (Familienhund)
- Fährtenhund (Spürhund)
- Jagdhund
- Hirten- und Hüterhund
- Lawinenhund
- Rettungshund (DHW)
- Schlittenhund (Husky)
- Suchtgift-Spürhund (Zoll)
- Schutzhund
- Wachhund


Hundesport - Was Hunde alles machen können:

Für viele Sportarten ist es Voraussetzung, dass Sie mit Ihrem Hund die Begleithund-Prüfung erfolgreich absolviert haben.

- Ausbildung zum Schutzhund
- Mantrailing (Duftspuren verfolgen und aufspüren)
- Hunde-Rennen
- Hüten
- Dummytraining (apportieren von Sachen)
- Dog-Diving (schwimmen, tauchen und springen mit dem Hund)
- Dog-Dancing (erlernen von Tricks und Kunststückchen und "tanzen" zur Musik)
- Frisbee
- Obedience (Gehorsamkeitstraining)
- Agility (Hindernissparkour absolvieren auf Zeit)

WaveSharks Dock Diving Team